modellbahnonline
Melden Sie sich kostenlos im Modellbahnonline Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin


modellbahn, modelleisenbahn, eisenbahn, modellbau, zeulenroda
 
StartseitePortalKalenderEventsGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Ähnliche Themen
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Admin
 
forummanager
 
modellbahnteam
 
schneider
 
pokerbahn
 
raily
 
diddibahner
 
bahnfahrer
 
Heinz-Dieter Papenberg
 
peter
 
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Diejenigen, die die meisten Themen ins Leben rufen
Admin
 
forummanager
 
modellbahnteam
 
schneider
 
Heinz-Dieter Papenberg
 
bahnfahrer
 
BR03
 
chuggingtonfan
 
diddibahner
 
pokerbahn
 
Statistik
Wir haben 222 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Peter Goeckel.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 28498 Beiträge geschrieben zu 8752 Themen
IP-Adresse oder Domain
IP-Adresse

Teilen | 
 

 Märklin Digital Control Unit?

Nach unten 
AutorNachricht
LOK01



Anzahl der Beiträge : 18
Points : 3277
Bewertungspunkte : 0
Anmeldedatum : 03.12.09

BeitragThema: Märklin Digital Control Unit?   Mo 24 Sep 2012 - 15:23

Hallo Modellbahnuser, ich baue mir seid ein paar Tagen eine neue Modellbahnanlage auf, Analog.
Ich bin mir an überlegen ob ich nicht gleich auf Digital umsteige? Meine Frage an euch, sind die Sets mit Märklin Digital Control Unit gut? Oder die neuen Sets

http://www.maerklin.de/de/produkte/detailsh0.html?page=2&perpage=10&level1=27&level2=35&level3=2411&art_nr=29450&era=&gaugechoice=2&groupchoice=5&subgroupchoice=16&backlink=%2Fwww.maerklin.de%2Fde%2Fprodukte%2Fspur_h0%2Fpackungen%2Fstartpackungen.html

Danke schonmal im Vorraus

MFG LOK01
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
raily
Modellbahner
Modellbahner
avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Points : 2573
Bewertungspunkte : 1
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 60
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Mo 24 Sep 2012 - 15:46

Moin Loko1,

das hängt davon ab, was du möchtest, was du hast und was du ausgeben willst, denn die Qualität der Starsets ob älter oder neuer sind gleich.

Grundsätzlich würde ich zum digitalen Start zur Mobile Station 2 nebst Anschlußset raten, die ist auf dem aktuellen Stand und kann evtl. später bei der gr0ßen Zentrale als zusätzlicher Fahrregler mitbenutzt werden. Ob du sie nun einzeln kaufst oder gleich komplett mit dem Startset das zu dir passt, bleibt unterm Strich gleich, außer im Geldbeutel...

Viele Grüße,
Dieter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bahnfahrer
Modellbahner
Modellbahner
avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Points : 3052
Bewertungspunkte : 0
Anmeldedatum : 22.04.11
Alter : 35
Ort : Heidelberg

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Mo 24 Sep 2012 - 19:18

Hallo, da kann ich Raily nur zustimmen. Das Mobile Station 2 besser ist! Aber im ganzen ist das Set top, habe es selber als Anschlußset gekauft. Very Happy Der Geldbeutel muss stimmen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heinz-Dieter Papenberg
Modellbahner
Modellbahner
avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Points : 2772
Bewertungspunkte : 0
Anmeldedatum : 08.06.12
Alter : 70
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Mo 24 Sep 2012 - 23:52

Hallo Leute,

ich habe mir die MS 2 Anfang des Jahres bei Ebay für ca. 90 € gekauft, einschließlich Anschlussbox und Schaltnetzteil.

Da ich auch einige Piko Loks habe kam mir die gerade recht weil die CS 2 auch das DCC Format kann und meine Piko Loks fahren nun mit dem DCC Protokoll mit Adressen über 200.

Außerdem kann man mit der MS 2 auch noch Weichen schalten, so das sie für kleinere Anlagen vollkommen ausreicht. Denn ich sehe nicht ein für meine kleine digitale Spielbahn eine Centrale zu kaufen die um die 500 T€uros kostet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.modellbahnboerse.org
raily
Modellbahner
Modellbahner
avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Points : 2573
Bewertungspunkte : 1
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 60
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Di 25 Sep 2012 - 0:17

Moin Heinz-Dieter,

wie du ja weißt, bin ich ja vor kurzem auch unter die MS 2 -Besitzer gegangen:



Nun ich sehe grad, sie liegt immer noch so da, wie am Tag ihres Eintreffens.

Ich schrieb da ja dazu:
"Jetzt muß ich mich erstmal zwecks Bedienung des Dingens durch den dicken Wälzer wurschteln ..."

Und das habe ich bis dato auch noch nicht geschafft ... Embarassed

Viele Grüße,
Dieter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schneider
Profibahner
Profibahner


Anzahl der Beiträge : 466
Points : 3709
Bewertungspunkte : 1
Anmeldedatum : 15.08.10
Alter : 60
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Di 25 Sep 2012 - 10:48

Hallo LOK01, Kauf dir das Set, da Märklin nur noch digitale Loks herstellt, außerdem hast Du im Digitalbetrieb einige Vorteile gegenüber Analog. Achja und bei digitalerm Betrieb kannst Du je nach Decoder und Steuergerät einige Funktionen der Lok abrufen. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heinz-Dieter Papenberg
Modellbahner
Modellbahner
avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Points : 2772
Bewertungspunkte : 0
Anmeldedatum : 08.06.12
Alter : 70
Ort : Moers

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Di 25 Sep 2012 - 11:32

Hallo Leute,

digital ist eine feine Sache ohne Frage, aber bei kleinen Anlagen lohnt es nicht. Wenn man z.B. eine Anlage von ca. 2,50 x ca. 1,50 m hat und man möchte da 2 Züge auf einem Gleis fahren lasssen steigt, der Blutdruck und es gibt Schweißausbrüche. Wenn dann auch noch eine Weiche gestellt werden soll, muß man bei allen Zentralen in ein anderes Menü wechseln und in dem Moment schwebt eine Hand immer über dem Notaus.

Hat man gar eine zweigleisige Strecke und fährt dann da mit 4 Zügen bekommt man fast einen Herzkasper, denn so schnell wie die Züge aufeinnader knallen kann man nie reagieren, weil man erst einmal die richtige Lok suchen muß die langsamer fahren soll und wenn man dann gerade im Weichenmenü war na dann aber gute Nacht.

Wenn ich überlege was ich in meine kleine digitale Spielbahn an Geld reingesteckt habe, muß ich heute an meinem Verstand zweifeln. Nur ein kleines Beispiel, die C-Gleis Weiche. Wenn die voll ausgerüstet ist mit Antrieb, Einbaudecoder und Weichen Laterne kostet die mal ganz locker um die 30 - 40 € je nachdem bei welchem Händler man die Sachen kauft und für den preis bekome ich locker 3 Paar M-Gleisweichen die dann aber komplett sind.

Überlegt Euch bitte ganz genau ob ihr wirklich digital haben müßt, ich brauche es nicht denn der ganze Schnickschnack mit tut tut und Krach, ach so das heißt ja heute Sound, brauche und will ich nicht. Bei Märklin bin ich aber gezwungen das ganze mit zu kaufen. Aus dem Grund bevorzuge ich Piko Loks, denn da kann jeder der Krach haben will das nachrüsten.

Ich bin seit 1958 analogbahner, habe dann im Jahr 2004 im Zuge geistiger Umnachtung mit digital wieder angefangen und ich bin 2007 reumütig zu analog zurück gekehrt. Das ich mir Anfang dieses Jahres noch eine MS 2 gekauft habe, liegt einfach daran, das wenn ich 2 - 3 x im Jahr digital fahren möchte, auch digital schalten wollte. Nur nachdem ich das probiert habe muß ich sagen digital fahren und analog schalten, das wäre für mich das richtige. Denn bei den Märklin Stellpulten weiß ich genau welchen knopf für welche Weiche ich drücken muß und das geht schneller als wenn ich erst das menü wechseln muß, dann die Augen von der Anlage nehme und es hat schon gekracht.

Aber das ist nur meine Meinung und jeder sollte es sich selber genau überlegen wie er fahren möchte, digital oder analog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.modellbahnboerse.org
raily
Modellbahner
Modellbahner
avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Points : 2573
Bewertungspunkte : 1
Anmeldedatum : 03.07.12
Alter : 60
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   Di 25 Sep 2012 - 19:57

Moin Heinz - Dieter,

Heinz-Dieter schrieb:
digital ist eine feine Sache ohne Frage, aber bei kleinen Anlagen lohnt es nicht. Wenn man z.B. eine Anlage von ca. 2,50 x ca. 1,50 m hat und man möchte da 2 Züge auf einem Gleis fahren lasssen steigt, der Blutdruck und es gibt Schweißausbrüche. Wenn dann auch noch eine Weiche gestellt werden soll, muß man bei allen Zentralen in ein anderes Menü wechseln und in dem Moment schwebt eine Hand immer über dem Notaus.
wie sich das bei einer MS 2 mit dem Weichenschalten darstellt kann ich nicht sagen, aber um 2 Züge auf einem Gleis sicher zu regeln, brauchte man sicher eine zweite, aber analog ist es fast gar nicht möglich zwei Züge auf einem Gleis zu fahren, denn du kannst sie nicht unabhängig voneinander regeln, es sei denn, du hast einen zweiten Stromkreis über Oberleitung, aber dann hast du auch wieder 2 Regler.
Aber auch analog hast du den Streß, wenn du beim Weichenstellen nicht schnell genug bist und bei so einer kleinen Anlage muß man verdammt schnell sein, denke mit genug Übung (analog fahren wir so um die 50 Jahre, digital aber eher sporadisch nur ein paar) klappts dann genau so gut.

Heinz-Dieter schrieb:
Wenn ich überlege was ich in meine kleine digitale Spielbahn an Geld reingesteckt habe, muß ich heute an meinem Verstand zweifeln. Nur ein kleines Beispiel, die C-Gleis Weiche. Wenn die voll ausgerüstet ist mit Antrieb, Einbaudecoder und Weichen Laterne kostet die mal ganz locker um die 30 - 40 € je nachdem bei welchem Händler man die Sachen kauft und für den preis bekome ich locker 3 Paar M-Gleisweichen die dann aber komplett sind.
Das geht aber auch wesentlich günstiger, denn man braucht nicht jede Weiche mit separatem Schaltdecoder ausrüsten und na ja - Neupreis gegen Gebrauchtpreis zu vergleichen, hinkt auch ordentlich.
Mit einem Schaltdecoder k 83 können können 4 Magnetartikel z. B.Weichen digital geschaltet werden, auch die M-Gleisweichen und das geht auch ohne teures Equippement, 'ne CU 6021 oder eine andere einfache Zentrale reicht da aus, mit dem Memory dazu sind sogar Fahrstraßen möglich.

Es hängt immer davon ab, was man möchte und auf welches Ziel man hinarbeitet, denn Digital geht dank ebay oder anderweitigen Gebrauchtkauf auch günstig, selbst eine digitale Premiumstartpackung mit der aktuellen CS 2 ist im Abverkauf ein Schnäppchen, rechne mal nach!

Viele Grüße,
Dieter.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Märklin Digital Control Unit?   

Nach oben Nach unten
 
Märklin Digital Control Unit?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wer kennt sich mit PC Steuerung für Märklin Digital aus?
» Märklin Digital-Infotage 2015
» Digital und Märklin M-Gleis...
» Märklin 36240 BR 24
» Märklin 3155 111 136-8 Umbau auf Lichtwechsel (in Vorbereitung)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
modellbahnonline :: Modellbahnanlage :: Elektrik und Elektronik-
Gehe zu: